Yoga im Kloster Mülhausen

Der Kurs richtet sich an Yoga-Anfänger und Yoga-Wiedereinsteiger. Es wird sanft Yoga praktiziert und individuell auf die Grenzen und/oder mögliche körperliche Beschwerden der Teilnehmer eingegangen.

 

In die Stunden werden die 4 Elemente des Hatha-Yoga integriert. 

  • Asanas (Körperhaltungen)
  • Pranayama (Atemübungen)
  • Tiefenentspannung
  • Meditation

 

Asanas sind Körperübungen, die gehalten oder fließend (Vinyasa) geübt werden. Die Körperarbeit bringt zahlreiche positive Wirkungen: Kräftigung der Muskeln, Lösung von Verspannungen, Steigerung von Flexibilität und Körperbewusstsein. Blockierte Energien (Prana) wird wieder zum Fließen gebracht und die körpereigenen Heilkräfte aktiviert. 

 

Pranayama sind Atemübungen, die uns helfen, die Lebensenergie zu sammeln und zu lenken. Stress, Verspannungen oder falsche Körperhaltungen beeinflussen unsere Atmung negativ und führen zu Krankheit und Müdigkeit.

 

Tiefenentspannung hilft in unserer hektischen Zeit, den Körper systematisch zu entspannen. Entspannung ist ein natürlicher Weg zur Regeneration. Stresshormone werden abgebaut und das Immunsystem gestärkt.

 

Meditation ist eine wirksame Methode, um der Unruhe der äußeren Welt zu entfliehen und gleichzeitig den Reichtum der inneren Welt zu erforschen. Der Geist kommt zur Ruhe und ein tieferer Zugang zum inneren Selbst wird möglich. 

  

Zeit und Ort: dienstags, 19:15 Uhr, im Meditationsraum des Klosters der Schwestern unserer Lieben Frau, Hauptstr. 87, 47929 Grefrath-Mülhausen.

 

Wir ziehen um! Ab Februar findet der Kurs auf dem Bleichweg 2a in Grefrath statt.

 

Der Kurs findet in Kooperation mit Mirayoga statt.

 http://www.mirayoga.de/

 

Der Kurs ist zertifiziert von der "Zentralen Prüfstelle Prävention"; Teile der Kosten werden von den teilnehmenden Krankenkassen erstattet. 

 

Treffpunkt ist jeweils um 19:05 Uhr im Innenhof des Klosters. Wir gehen dann gemeinsam zum Meditationsraum. Der Start des Kurses ist um 19:15 Uhr.

 

Ein Einstieg in den Kurs mit Probestunde ist möglich.